A Tribute to... Buddy Ryan!

Die NFL verlor im Juni 2016 eines ihrer allergrößten Defensive-Masterminds. Im Alter von 82 Jahren ging der ehemalige Defensive Coordinator und Head Coach James David "Buddy" Ryan von uns. Wir blicken zurück auf "The Greatest Defensive Coach in NFL History?"

Geburtstunde der Defensive Front 46

Ryan betreute als Defensive Coordinator und Head Coach die Jets, Vikings, Bears, Eagles, Oilers und Cardinals. Er gewann als Defensive Line Coach den Super Bowl mit den Jets und als Defensive Coordinator selbigen mit den Bears. Während seiner Karriere prägte er vorallem die Defenses der Chicago Bears und der Philadelphia Eagles. Als Coordinator der Bears entwickelte er die einzigartige Defensive Front 46. Anders als heutige Bezeichnungen setzt sich diese nicht aus der Anzahl der Linemen und Linebacker zusammen sondern wird auf die Rückennummer von Strong Safety Doug Plank zurückgeführt, der in Ryans System eine Art Ersatz-Linebacker spielte.

Die 46 Front war besonders, weil sie extrem viele Spieler blitzte. Teilweise setzten bis zu acht (!) Spieler gleichzeitig den gegnerischen Quarterback unter Druck. Die Linemen wurden stark auf die "Weak Side", die Seite ohne Tight End, verschoben und beide OLB spielten auf einer Seite. Das System verlangte "Man to Man Coverage" von der Secondary und "Bump and Run" Technik, vergleichbar mit der Standard-Technik der heutigen Seahawks Cornerbacks, um schnelle Würfe der Offense zu verhindern. Gleichzeitig eliminierte die volle Box von Ryans Defense das damals viel populärere Runninggame. Ryans Spielzüge aus dieser Front waren ausgeklügelt und extrem schwer zu lesen.

Heutzutage ist die 46 Front nicht mehr im Gebrauch. Es benötigt enorm viele "Impact Player". Außerdem werden heute vermehrt "Multiple Receiver Sets", drei oder mehr Receiver, und Offenses basierend auf "Spread" Spielzügen, die die gegnerische Defense durch Formationen und Routen-Kombinationen vertikal und horizontal auseinander ziehen, eingesetzt.

Mit der 85er Bears "D" zur Legende

Die 85er Bears Defense zählt zu einer der besten der NFL Geschichte und brachte in diesem Jahr sechs All-Pro Spieler hervor. Unter ihr spielten die Bears 15-1 in der Regular Season. Die Verteidigung hielt unglaubliche sieben Gegner unter zehn Punkten und ihr gelangen vier Shutouts, also ein Sieg ohne jegliche Punkte des Gegners. Ebenso beeindruckend ist die Tatsache, dass die Bears "D" im Schnitt selbst mehr Punkte erzielt hat als die Offense der Gegner.

Im Super Bowl XX hielt Ryans Defense die Patriots bei sagenhaften sieben Rushing Yards und besiegte die Bostoner mit 41:10. Ironischerweise hatte Ryan nicht einmal seine zwei besten Defensive Spieler zur Verfügung. LB Harris und SS Bell setzten die Saison aufgrund von Vertragsverhandlungen aus.

Als Head Coach der Philadelphia Eagles betreute er 1987 bis 1991 u.a. auch die Eagles Defense, welche sich in der Zeit den Spitznamen "Gang Green" erarbeitete. Gleichzeitig formte er Spieler wie Reggie White, Jerome Brown und Randall Cunningham zu Topstars. Mit diesen All Time Greats gelangen der Defense zehn Siege und das quasi "ohne" Offense und mit sechs (!) verschiedenen Quarterbacks. Die Gang Green gilt als eine der ausgeglichensten und aggressivsten Defenses der NFL, was die folgende Statistik aus dem Jahr '91 beweist:

  • Erste gegen den Pass
  • Erste gegen den Run
  • Erste bei Interceptions
  • Erste bei Sacks
  • Erste bei Fumble Recoveries

Seit diesem Jahr hatten nur die 2002er Buccaneers eine bessere Pass- und die 2000er Ravens eine bessere Run Defense.

Die NFL verlor einen der besten Köpfe ihrer Geschichte. In dieser lebt Buddy Ryan weiter. Und vielleicht auch ein bisschen in seinen Söhnen. Diese hören auf die Namen Rex und Rob. Rex, ehemaliger HC bei den Jets und Bills, lieferte sich in der Vergangenheit fast schon legendäre Duelle mit Patriots HC Bill Belichick. Rob konnte als Defensive Coordinator mit den Saints den Super Bowl gewinnen.

Wir schließen mit einem Kommentar von einer weiteren Legende der NFL. 49ers ehemaliger Head Coach, dreifacher Super Bowl Sieger und Innovator der "West Coast Offense" Bill Walsh über Ryans Defense:

"I had to use every bit of knowledge and experience and wisdom I had to come up with game plans to attack this defense. It's really the most singular innovation in defensive football in the last twenty years."

R.I.P. Buddy Ryan