German 728x90

Jacksonville Jaguars

Jacksonville Jaguars
Gegründet: 1993
Stadion: TIAA Bank Field
Teamfarben: Schwarz, Türkis, Gold
Besitzer: Shahid Khan
Head Coach: Doug Marrone
Super Bowl Titel: -
Homepage: http://www.jaguars.com/
logo title=
South
  • Logo
    40:26
  • Logo
    12:13
  • Logo
    7:20
  • Logo
    26:24
  • Logo
    27:34
  • Logo
    13:6
  • Logo
    27:17
  • Logo
    15:29
  • Logo
    26:3
  • Logo
    :
  • Logo
    :
  • Logo
    :
  • Logo
  • Logo
  • Logo
  • Logo

Im Rahmen der NFL Expansion wurden die Jacksonville Jaguars 1993 gegründet und traten zwei Jahre später zusammen mit den Carolina Panthers dem Spielbetrieb bei. Und das obwohl der Stadt Jacksonville anfangs die schlechtesten Chancen auf ein NFL Team gegeben wurden. Die zu der Zeit überschaubare Metropolregion und der kleine Fernsehmarkt sprachen eher für die anderen Bewerber St. Louis, Baltimore und Memphis. In einer überraschenden Wahl entschieden sich trotzdem 26 der 28 Teambesitzer für Jacksonville.

Als Trainer holte sich Eigner Wayne Weaver den damals NFL-unerfahrenen Tom Coughlin ins Boot. Die erste Saison schlossen die Jaguars mit einer Bilanz von 4-12 ab. Schon im zweiten Jahr konnte sich das Team deutlich steigern. Sie erreichten mit neun Siegen eine positive Bilanz und konnten als 5th Seed sogar in die Playoffs einziehen. Auch in den darauffolgenden drei Jahren sollte ihnen das gelingen. In dieser Zeit erreichten die Jaguars mit dem zweimaligen Gewinn der AFC Central Division ihre größten Erfolge. Für einen Sprung in den Super Bowl reichte es jedoch nie. Auch 2005 und 2007 als nach einigen Kader- und Trainerumbrüchen letztmals die Postseason erreicht wurde, scheiterte das Team um RB Maurice Jones-Drew frühzeitig.

In den letzten Jahren galten die Jaguars als eines der erfolglosesten Teams. Oft sah es nach der Free Agency und dem Draft danach aus, dass sich Jacksonville endlich wieder aus dem Loch befreien kann; eingetreten ist es allerdings noch nicht. Dank weiterer, guter Arbeit in Draft und FA hat Jacksonville mittlerweile eines der talentiertesten Teams der Liga beisammen. QB Blake Bortles, die WR Allen Hurns und Allen Robinson, RB T.J. Yeldon, CB Jalen Ramsey, DE Dante Fowler Jr., LB Myles Jack und viele weitere haben von ihren Veranlagungen allesamt das Zeug zu einer großen Karriere. Das Problem ist leider nur, dass sie alle ihr Potential nicht abrufen und deshalb HC Gus Bradley zum Ende der Saison 2016 Platz für seinen Nachfolger Doug Marrone machen musste.

Ticker

  • 02.12.19 20:00 UhrMinchew startet
    Nach einem weiteren schwachen Auftritt von QB Nick Foles wird Gardner Minshew kommenden Sonntag die Jaguars aufs Feld führen.#JacksonvilleJaguars
  • 18.11.19 18:14 UhrTight End nach JAX
    Die Jaguars haben sich die Dienste von TE Nick O'Leary gesichert. Der 27-Jährige soll den verletzten Josh Oliver ersetzen.#JacksonvilleJaguars
  • 05.11.19 19:42 UhrFoles is back
    Jaguars QB Nick Foles ist von der IR runter und soll nach der Bye Week in Woche 11 gegen die Colts wieder starten. Damit wird Gardner Minshew wieder als Backup auf der Bank Platz nehmen #JacksonvilleJaguars
  • 27.10.19 11:54 UhrJags' Dareus mit OP
    Jacksonville Jaguars DT Marcell Dareus musste sich an den Bauchmuskeln operieren lassen und fällt vermutlich vier bis sechs Wochen aus. #JacksonvilleJaguars
  • 24.10.19 03:46 UhrFoles wieder im Training
    Jaguars Quarterback Nick Foles ist diese Woche langsam wieder ins Training eingestiegen. Man erwartet, dass er in Woche 11 gegen die Colts zurückkehren könnte, sofern man nicht ohnehin weiter mit Gardner Minshew plant.#JacksonvilleJaguars
  • 19.10.19 11:11 UhrRams traden für Ramsey
    Nachdem die Los Angeles Rams sich von Starting CB Marcus Peters trennten, indem sie diesen zu den Baltimore Ravens tradeten, haben sie sich nun ebenfalls per Trade die Dienste von Shutdown-Corner Jalen Ramsey gesichert. Die Rams senden im Tausch für den DB einen First Round Pick im Jahr 2020, sowie 2021 und einen Fourth Round Pick 2021 nach Jacksonville.#LosAngelesRams#JacksonvilleJaguars
  • 07.10.19 19:02 UhrRamsey nach Houston?
    Jaguars Corner Jaylen Ramsey ist in Houston. Offiziell um einen Spezialisten für Rücken-Verletzungen zu besuchen. Er hat aber nebenbei ein Foto mit Texans-QB Deshaun Watson gemacht. Houston hat nach diversen Trades aber quasi keine Picks mehr und die Jags wollen ihren jungen Star wenn dann nur sehr teuer abgeben. #JacksonvilleJaguars
  • 27.09.19 15:20 UhrRamsey nicht mit dabei
    Nach kleineren Oberschenkel- und Rückenverletzungen, nach Trade- und Weggangsgerüchten / Wünschen ist CB Jalen Ramsey am morgigen Sonntag nicht mit im Kader der Jacksonville Jaguars beim Gastspiel gegen die Denver Broncos. Dies hat aber einen ganz anderen Grund. Ramsey erwartet an diesem Wochenende sein erstes Kind und wurde daher von Head Coach Doug Marrone freigestellt. #JacksonvilleJaguars
  • 13.09.19 19:19 UhrFoles auf IR
    Jaguars Starting QB, hat sich im ersten Spiel das Schlüsselbein gebrochen und wurde auf die IR-Liste gesetzt. Er wird damit frühstens ab Woche 11 den Jaguars wieder zur Verfügung stehen. Rookie QB Gardner Minshew II wird ihn ersetzen. #JacksonvilleJaguars
  • 13.09.19 16:07 UhrJags holen sich neuen Backup
    Die Jacksonville Jaguars haben sich via Trade für einen 5th Round Pick QB Josh Dobbs von den Pittsburgh Steelers geholt. #PittsburghSteelers#JacksonvilleJaguars