German 728x90

Houston Texans

Houston Texans
Gegründet: 1999
Stadion: NRG Stadium
Teamfarben: Dunkelstahlblau, Rot, Weiß
Besitzer: Bob McNair
Head Coach: Bill O'Brien
Super Bowl Titel: -
Homepage: http://www.houstontexans.com/
logo title=
South
  • Logo
    28:30
  • Logo
    12:13
  • Logo
    27:20
  • Logo
    16:10
  • Logo
    32:53
  • Logo
    31:24
  • Logo
    23:30
  • Logo
    24:27
  • Logo
    26:3
  • Logo
    :
  • Logo
  • Logo
  • Logo
  • Logo
  • Logo
  • Logo

Die Houston Texans wurden erst im Jahr 2002 gegründet und sind damit bis heute das letzte Team, das in die NFL aufgenommen wurde. Bis zum Jahr 1996 gab es mit den Houston Oilers zwar schon einmal ein Footballteam in der texanischen Großstadt, diese zogen dann allerdings nach Tennessee und haben somit nichts mit den heutigen Texans zu tun.

Da der Stadt Cleveland versprochen wurde nach dem Umzug der Browns nach Baltimore ein neues Team bilden zu dürfen, brauchte die NFL, um eine gerade Teamanzahl zu erreichen, eine weitere Mannschaft. Neben Houston und Toronto bewarb sich Los Angeles auf den freien Platz und bekam auch einen vorläufigen Zuschlag. Da es in LA jedoch kein passendes Stadion gab und sich in der Hinsicht nach einem halben Jahr nichts getan hatte, entschied man sich schlussendlich für Houston. So kaufte Milliardär Robert C. McNair die Rechte für das 32. NFL Team für rund 700 Mio. Dollar. Um eine besondere Verbundenheit zum Staat Texas zu zeigen, entschied sich die neue Franchise für den Namen „Texans“.

2002 war dann endlich der große Zeitpunkt des ersten Saisonspiels gekommen, dass auch gleich gegen den texanischen Rivalen aus Dallas gewonnen werden konnte. Darauf verlief die Saison mit nur noch drei weiteren Siegen aber nicht berauschend.

Erst mit der Übernahme des Traineramts von Gary Kubiak ging es aufwärts in Houston. Nach zwei ausgeglichen Saisons in den Jahren 2007 und 2008 konnten die Texans im Jahr 2009 eine Saison zum ersten Mal mit positiver Bilanz (9-7) beenden und sogar fast in die Playoffs einziehen. Das gelang dann in den Jahren 2011 und 2012, in denen sich Houston gleichzeitig auch erstmals die Krone der AFC South aufsetzen konnte.

Aufgrund der guten Leistungen galt das Team folglich als Mitfavorit auf den Titel im folgenden Jahr. Doch es sollte ganz anders kommen. Nach einem 2-0 Saisonstart verlor man alle restlichen Spiele, beendete die Saison als schlechtestes Team und feuerte HC Gary Kubiak. Über die Gründe für den plötzlichen Absturz wird noch heute gerätselt. Schwache Leistungen von eigentlichen Leistungsträgern, wie z.B. von QB Matt Schaub, sowie größere Verletzungssorgen hatten sicherlich einen großen Anteil an der Misere.

Immerhin konnte sich das Team im kommenden Jahr mit einer anständigen Bilanz von 9-7 schnell rehabilitieren. Mit dem besten Verteidiger der Liga, DE J.J. Watt, und einem der talentiertesten Receiver in DeAndre Hopkins sind die Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Zukunft gegeben. Das Problem scheint auch nach der kostspieligen Verpflichtung von Brock Osweiler immer noch die Position des Quarterbacks. Wenn diese irgendwann in naher Zukunft gelöst werden kann, sieht diese rosig aus.

Ticker

  • 01.11.19 16:46 UhrVier Teams an Bell interessiert
    Laut dem Runningback der New York Jets haben vier Teams vor der Deadline versucht für ihn zu traden. Das sollen die Chiefs, Texans, Packers und überraschender Weise auch die Steelers gewesen sein. Ob da was dran ist? Wie auch immer, eine Einigung kam nicht zustande.
  • 28.10.19 14:42 UhrJJ Watt out for Season
    Die Houston Texans müssen den Rest der Saison auf Star-DE JJ Watt verzichten. Im Spiel gegen die Raiders zog sich der Verteidiger einen Riss im Brustmuskel zu, der ihn etwa vier Monate außer Gefecht setzt.Mehr erfahren#HoustonTexans
  • 21.10.19 20:56 UhrTRADE: Conley nach Houston
    Mal wieder die Texans! Diese sind einen Trade mit den Oakland Raiders eingegangen, in welchem sie sich die Dienste des ehemaligen First Round CB's Gareon Conley gesichert haben. Dafür erhält Oakland einen 3rd Rounder. Dass die Texans überhaupt noch Picks haben...#OaklandRaiders#HoustonTexans
  • 19.10.19 11:30 UhrOsweiler retired
    Nach acht Jahren ist Schluss für einen der wohl bestverdienenden Quarterbacks der letzten Jahre, obwohl er nie wirklich was gerissen hat. Brock Osweiler hat aber neben Geld auch einen Ring und lehnt sich deshalb sicherlich zufrieden zurück. Von nun an ohne Football.#MiamiDolphins#HoustonTexans#DenverBroncos
  • 10.09.19 22:56 UhrTexans verlängern mit Center
    O-Liner Nick Martin bleibt drei weitere Jahre in Houston. Der Mann, der für die Snaps verantwortlich ist, kann in dieser Zeit bis zu $33 Millionen verdienen, von denen $18,35 Millionen garantiert sind. #HoustonTexans
  • 04.09.19 17:18 UhrShady von den Bills zu den Chiefs
    Im Zuge des Roster Cuts haben die Buffalo Bills nach vier Jahren ihren Star-Runningback LeSean McCoy entlassen. Gerade einmal ein Tag später, nachdem die Chiefs ihrem RB Carlos Hyde zu den Houston Texans getradet hatten, hatten sie mit Shady McCoy einen Nachfolger, der bereits drei Jahre unter Head Coach Andy Reid in Philadelphia gespielt hatte. #PhiladelphiaEagles#KansasCityChiefs#HoustonTexans#BuffaloBills
  • 26.08.19 22:06 UhrStarting RB mit ACL
    Der starting Runningback der Houston Texans, Lamar Miller, hat sich im zweiten Snap des dritten Preseason Spieles einen Innen- und Kreuzbandriss im Knie zugezogen. Die Saison ist für ihn damit logischerweise beendet. #HoustonTexans
  • 23.08.19 23:02 UhrSaisonende für Texans OL
    Houston Texans Offensive Liner David Steinmetz hat sich den Knöchel gebrochen und fällt damit die gesamte Saison aus.#HoustonTexans
  • 08.08.19 16:01 UhrMcCarron am Daumen verletzt
    Texans Backup QB A.J. McCarron hat sich im Zuge des gemeinsamen Trainings mit den Green Bay Packers am rechten Daumen, also am Daumen seiner Wurfhand verletzt und wird wohl die gesamte Preseason ausfallen. #HoustonTexans
  • 08.08.19 15:15 UhrColts mit neuem RB
    Der von den Texans entlassene Running Back D'Onta Foreman bleibt der AFC South erhalten. Mit den Indianapolis Colts hat er einen neuen Verein gefunden. #IndianapolisColts#HoustonTexans