The Genius of Desperation

31.03.2019, 11:25 Uhr J.W. Bücher

Die größten Innovationen der NFL Historie entsprangen der Feder der Verzweiflung. Bestes Beispiel dafür sind Tony Sparanos Dolphins 2008 und die "Wildcat Offense". Miami war unter ihrem Rookie Headcoach mit 0-2 in die Saison gestartet und Sparano sah die Not etwas zu ändern. Noch auf dem Rückflug von einer 31:10 Klatsche in Arizona rief er seinen Quarterbacks Coach nach vorne und betraute ihn mit folgender Anweisung:
Im College arbeitete jener Coach David Lee als Offensive Cooardinator für die Arkansas Razorbacks, die eine Sammlung an Plays benutzten, bei denen der Runningback Darren McFadden als Quarterback aufgestellt war. Er konnte den Ball entweder selbst laufen, ihn an einen anderen Runningback abgeben und sogar gelegentlich einen Pass werden. Lee sollte drei bis vier Plays unter der Woche einbauen, um sie dann gegen die Patriots aus dem Ärmel zu ziehen.

Das Ergebnis? New Englands Defense war von dieser ungewöhnlichen Formation so überrascht, dass jegliche Disziplin und Gap Integrity verloren ging. Die Dolphins Offense benutzte das Wildcat Package nur sechs Mal, erzielte dabei aber vier Touchdowns.
Die Wildcat überstand aber nichtmal die 2008er Saison, bevor Defenses Wege fanden sie zu stoppen.

In seinem Buch "The Genius of Desperation" stellt USA Today Autor Doug Farrar viele dieser Innovationen vor. Einige hielten sich wie die Wildcat nur ein paar Wochen, andere sind bis heute in der NFL zu sehen. Detailliert beschreibt Farrar die Anfänge der T-Formation bei George Halas in den 1920ern, als das schöne Spiel auf dem Gridiron kaum etwas mit dem heutigen Football zu tun hatte und wühlt sich chronologisch durch die Zeitgeschichte. Die New England Patriots waren 2007 das erste Team, dass mehr als 50% ihrer Plays aus der Shotgun Formation spielte, aber wusstet ihr, dass die 49ers unter Howard "Red" Hickey sie schon 1961 benutzten? Sie funktionierte ein paar Wochen, bevor sie für einige Jahrzehnte wieder in der Altkleidersammlung verschwand.

Werbung/Affiliate

Für jeden Footballnerd ist "The Genius of Desparation" eine wahre Fundgrube an interessanten Anekdoten und Geschichten, die immer noch brandaktuell sind. Die Pistol Offense und Bill Belichicks Hybrid Defenses begegneten der NFL erst in diesem Jahrzehnt und wer weiß, wie weit es RPO‘s nach Philadelphias Super Bowl Triumph noch schaffen.

Bei Amazon findet ihr das Buch in englischer Sprache für 17,99€ hier. Leseempfehlung!

Und falls ihr jetzt noch immer nicht überzeugt seid, hier eine kleine Leseprobe!