Leonard im Nebenjob Mechaniker

22.04.2019, 08:40 Uhr J.B. Klatsch und Tratsch

Colts Darius Leonard musste sich am Wochenende mit anderen Problemen als denen auf dem Footballfeld auseinandersetzen.

Bei einer Fahrt in Lake View, South Carolina, nahe seiner Heimat, fand der amtierende Defensive Rookie of the Year einen liegengebliebenen Buick am Straßenrand vor. Der Linebacker fackelte nicht lange und hielt mit seinem Mercedes hinter dem Auto der ihm unbekannten Martha Isbell. Der Grund für ihre Panne war ein platter Reifen, worauf Leonard kurzerhand den Schraubenschlüssel an sich nahm, den Ersatzreifen aufzog und der Frau so das Weiterfahren ermöglichte.

Diese machte die Aktion später via Twitter viral und bedankte sich gleichzeitig dabei.

Der 23-jährige wurde letztes Jahr überraschend früh in der zweiten Runde gedraftet und erwies sich von Anfang an als Glücksgriff für die Defense der Colts. Er war einer der Hauptgründe für den positiven Turnaround der Indianapolis Verteidigung und führte die Liga mit 163 Combined Tackles in seiner ersten Saison an. Der Titel des besten Rookie-Defender war die logische Konsequenz.