Trade oder kein Trade: Verlässt Clark die Hawks?

22.04.2019, 10:05 Uhr J.B. News

Kurz vor dem Draft halten sich die Gerüchte um einen möglichen Trade von Seahawks Top-DE Frank Clark, der mit dem Franchise Tag belegt wurde und im kommenden Jahr $17,98 Mio. in Seattle verdient; oder doch woanders?

Clark selbst hatte schon verkündet, dass er nicht unter dem Tag spielen wird und einen Streik entsprechend in Erwägung zieht, bis eine langfristige Einigung erzielt werde. General Manager John Schneider hatte darauf erklärt, dass sich die Hawks durchaus mit einem Trade auseinandersetzen, weil es nach der kostspieligen Verlängerung von B Russell Wilson ehrlicherweise äußerst herausfordernd werden wird Clark, LB Bobby Wagner und DT Jarran Reed allesamt langfristig zu halten.

Die Indianapolis Colts, Kansas City Chiefs, Buffalo Bills und New York Jets sollen die Teams sein, mit denen bereits Gespräche geführt wurden.

Seattle selbst hat im Draft bisher nur vier Picks (21, 84, 124, 159) und erwartet im Gegenzug für den erst 25-jährigen Passrusher einen First Rounder. Darüberhinaus würde ein Trade für ein neues Team kostspielig, schließlich steht bei Clark eine Vertragsverlängerung an und er wird sich kaum mit einem mittleren Edge-Gehalt abspeisen lassen. Gute $90 Mio. wird ein Team wohl mindestens locker machen müssen, um ihn langfristig zu verpflichten.

Wir sind gespannt, wie sich das in den nächsten Tagen entwickelt.