2016 Player of the Week 15 - Ty Montgomery

06.02.2017, 04:47 Uhr J.B. Player of the Week

Was macht ein Team, dem die Runningbacks ausgehen? Logo, einfach einen Wide Receiver umfunktionieren. Heraus kommt Ty Montgomery, die Antwort auf die Frage ob man auf der High School eigentlich was lernt. Bei Montgomery scheint das auf jeden Fall so gewesen zu sein, der einzige Runningback mit einer 88 auf dem Rücken wurde nämlich nicht komplett kalt auf die neue Position gestellt. Dass er allerdings derart einschlägt hätte wohl kaum einer gedacht. Seine Coaches werden es ihm aber kaum übel nehmen. Gegen die Bears lieferte Montgomery eine Weltklasse-Leistung ab. Die Bears Defense, die bereits beim ersten Aufeinandertreffen keine Antwort auf ihn hatte, war vollkommen überfordert. Mehrere Male sah alles danach aus, als würde der 23-jährige bereits deutlich hinter der Line of Scrimmage getackled werden. Aber eine Kombination aus seiner Beweglichkeit, gutem Blocking, und katastrophal schlechtem Tackling der Bears machte aus diesen ausweglosen Situationen teilweise Raumgewinne über mehr als 50 Yards. Insgesamt erlief Montgomery bei 16 Versuchen 162 Yards und trug mit zwei Touchdowns entscheidend zum knappen Sieg der Packers bei. Mal schauen, ob RB Eddie Lacy nächste Saison automatisch der Starter sein wird, Montgomery wird auf jeden Fall eine Chance bekommen.

Die Stimmen im Überblick:

Ty Montgomery: 201
Chris Boswell: 105
Brandin Cooks: 32