2016 Player of the Week 17 - Dominique Rodgers-Cromatie

06.02.2017, 04:54 Uhr J.B. Player of the Week

Im divisionsinternen Duell gegen die Washington Redskins waren die Leistungen des Cornerback mit ein Grund für die verpatzten Playoff-Chancen der Gastgeber. Denn immer wieder verzweifelte die Offensive um QB Krik Cousins an der gut aufgelegten Defense der Giants rund um einen der besten Spieler auf seiner Position in der Secondary. Bis tief ins dritte Viertel ließen DRC und seine Mitstreiter kaum Punkte zu. Zwei der wichtigsten Plays dieser Partie gehen hierbei aufs Konto unseres Spielers der Woche. Zum einen vereitelte er einen aussichtsreichen Drive der Hausherren mit einer Interception im dritten Quarter, ehe er Washingtons Pleite endgültig besiegelte. In den letzten Drive mit drei Punkten Rückstand legte Washington noch einmal besondere Hoffnungen, um doch noch ins Feld der sechs Playoffteams zu rutschen. Aber einen Passversuch durch die Feldmitte fing der Routinier gekonnt ab, in dem er den Passweg des Receivers kreuzte und vor ihm am Ball war. Ein sehenswertes Play, das die Niederlage besiegelte. Neben den Szenen in der Passverteidigung durfte DRC sogar als Rusher aktiv werden und verbuchte einen Sack gegen Cousins. Somit dürfte er als Aushängeschild der starken Defensivleistung der Giants zu nennen sein. Besonders in den Playoffs wird es für die Mannschaft aus New York auf starke Auftritte ihrer Führungsspieler ankommen, um erfolgreich zu sein. Dazu zählt auch unser letzter Player of the Week der Saison 2016!

Hier die Stimmen im Überblick:

CB Dominique Rodgers-Cromatie: 114
QB Matt Ryan: 92
LB Marcus Golden: 35