2016 Player of the Week 4 - Julio Jones

27.11.2016, 10:22 Uhr J.B. Player of the Week

It’s all about Julio… und das „well deserved“.
ProFootballTalk schreibt über die Leistung des 27-jährigen: „Julio Jones is playing like no receiver ever!“
Die 300 Yards im Spiel gegen die Panthers sind schlichtweg unwirklich und überragend. Franchise Rekord und nur fünf Receiver vor ihm haben diese magische Schallmauer ebenfalls erreicht. Großen Respekt und Glückwunsch zu dieser historischen Leistung.
Aber die Kollegen von NBC’s PFT spielen mit ihrem Satz gar nicht so sehr auf die 300 Yards an. Viel beeindruckender ist wohl die Zahl 96,9 in Jones Karriere. Denn so viele Yards erzielt der ehemalige Crimson Tide im Schnitt pro Spiel. Das ist der beste Wert in der NFL-Historie und das mit großem Abstand. Denn der zweite auf dieser Liste ist ein gewisser Calvin „Megatron“ Johnson mit 86,1 Yards pro Spiel. Nun, die Karriere von Jones ist noch lange nicht zu Ende und der Schnitt kann natürlich noch runtergehen. Aber es zeigt schon jetzt, in Jones sechstem Jahr, dass sich die Falcons immer auf ihn verlassen können und er offensichtlich auch in schlechten Spielen seines Quarterbacks, von denen es bspw. im letzten Jahr einige gab, durch seine eigene, einzigartige Klasse seine Leistungen durchgehend abruft. Wir sind gespannt, wo die Reise für den Mann aus Alabama hingeht und wie oft er noch in diese Sphären eintreten kann. Einer der drei besten seines Fachs ist er aktuell schon und die Hall of Fame hat ihre Türen in Canton wohl ebenfalls schon geöffnet.

Die Stimmen im Überblick:

Julio Jones: 253
Ben Roethlisberger: 93
Matt Ryan: 72