Cleveland Browns @ San Francisco 49ers

01.10.2019, 10:10 Uhr Previews

Nur noch ein Spiel fehlt zum Abschluss des fünften Spieltags der NFL-Saison. Sowohl die Browns als auch die 49ers haben die Chance, mit einem Sieg die Tabellenführung in ihrer Division zu verteidigen. Kommt die Offense der Browns endlich in Schuss? Hält die Defense der 49ers weiterhin so gut dicht wie bisher? Erleben wir ein offensives Spektakel oder bestimmen die Verteidigungen das Bild?

Das Offensichtliche mal vorweg: Kyle Shanahan ist ein absolut unterschätzter NFL Headcoach. Die 49ers Offense ist besser als erwartet, zwar ist das Passing Game nicht überragend, aber 69.4% an den Mann gebrachte Bälle, Platz 2 in Sachen Offensive Efficiency und 8.9 Yards pro Play sind richtig gute Werte, auch wenn bisher erst knapp 700 Yards Passing zu Buche stehen. Auch am Boden können sich die Zahlen durchaus sehen lassen, knapp 175 Yards pro Spiel, 4.6 Yards pro Rushing Attempt und vier Rushing Touchdowns sind okay, allerdings hat SF ein Problem mit Fumbles. Drei Bälle wurden bisher gefumbled, davon gingen zwei verloren. Gegen die starke Browns Defense muss definitiv auf den Ball geachtet werden, allerdings könnte die schwache Run Defense der Browns Möglichkeiten für Big Plays eröffnen. Bitter ist auch die Verletztenliste der 49ers, die aktuell 12 Spieler Questionable, Out oder auf IR haben. Der Offense tut vor allem der Verlust von LT Joe Staley weh, wir sind gespannt, was er für Auswirkungen haben wird. In der Defense hofft man darauf, dass Dee Ford (aktuell Questionable) noch rechtzeitig fit wird.

Apropos Verletzungen. Die sind auch beim Gegner aus Cleveland ein Problem. Die Browns haben sogar 14 Spieler Questionable, Out oder auf IR. Allerdings bekommt die Offense endlich wieder Deep Threat Antonio Callaway nach Suspendierung zurück. Wir sind gespannt, ob bzw. wie er in die Offense eingebaut wird um Löcher für Odell Beckham Jr. und Jarvis Landry zu reissen. Ein monströses Problem für Cleveland und vor allem Baker Mayfield ist die Offensive Line. Wir vermuten, dass sogar ein Blocking Shed deutlich länger und besser blocken könnte als es die Mannen um Greg Robinson und Joel Bitonio aktuell zustande bringen. Gegen die Line der Niners muss sich ganz klar etwas ändern. Cleveland ist so schon eher so mittelmäßig effektiv, Football Outsiders hat sie in Offensive DVOA auf Platz 24, allerdings kommen sie auf 8.2 Yards pro Pass, was die ganze Sache wieder anders erscheinen lässt. Wir dürfen also gespannt sein, welche Version der Offense auf dem Platz stehen wird und wieviele Yards RB Nick Chubb erlaufen wird, der jederzeit für ein Big Play bereit scheint. Defensiv ist bei den Browns vieles deutlich besser im Lot, Steve Wilks hat seine Mannen in Sachen DVOA auf Platz 8 in der Liga, Cleveland hat noch keine 1000 Yards durch die Luft zugelassen und bereits 14 Sacks auf dem Konto. Wir sind gespannt, wer das Duell zwischen Shanahan und Wilks gewinnen wird.

Werbung/Affiliate

Fazit

Schwierige Sache. Wir gehen davon aus, dass es ein knappes Spiel wird, welches Cleveland am Ende gewinnen wird, aber so daneben, wie wir bisher mit unseren Prognosen für die Primetime Games lagen, könnte es genauso gut auch einen 50-Burger der 49ers geben oder ein 3:0 nach Overtime. Wir sind wirklich gespannt, denn für beide Teams ist das Spiel wichtig. Cleveland will die Führung in der AFC North zurück, San Francisco dieselbige in der NFC West verteidigen.