Buffalo Bills @ Miami Dolphins - 25:28

27.11.2016, 06:26 Uhr J.B. Reviews

Die Dolphins haben einen richtig guten Runningback. Klingt erstmal relativ logisch, war aber die ersten Spiele der Saison gar nicht so selbstverständlich. Zu inkonsistent waren die Leistungen der Backs, als dass sich einer hätte durchsetzen können. Dazu spielten auch Verletzungen eine negative Rolle. Nach zwei 200-Yard-Games in Folge gehört der Job aber ganz klar Jay Ajayi, der damit erst der vierte Spieler in der NFL-Geschichte ist, dem dieses Kunststück gelang (Quiz-Frage: Wer waren die anderen drei?).

Es war kein überragendes Spiel der beiden Mannschaften aus der AFC East, aber doch eins mit Aussagekraft. Die Dolphins melden sich nach einem katastrophalen Saisonstart langsam wieder zurück im Playoff-Rennen. Die Defense scheint so langsam zu sich zu finden und auch die Offensive Line hat nach massiven Problemen immer mehr Sicherheit. Gegen die Bills schaltete die Dolphins Defense RB LeSean McCoy, zugegeben verletzt und nicht bei 100%, quasi komplett aus, und besonders DE Cameron Wake zeigte, dass er noch nicht zum alten Eisen gehört. Aber auch LB Kiko Alonso, von den Bills gedraftet und über Philadelphia nach Miami gekommen, spielt bisher eine gute Saison. Dass das Spiel an die Dolphins ging lag aber auch an der Schwäche der Bills. Buffalo hat nicht genug Breite im Kader um Verletzungen der Star-Spieler aufzufangen. QB Tyrod Taylor ist ein Game Manager, kann aber nicht alleine ein Spiel noch herumreißen. Wenn ihm die Unterstützung fehlt, geht nicht viel zusammen. Auch die Defense ließ gegen Miami einiges zu wünschen übrig, vor allem von den LB‘s um Lorenzo Alexander kam zu wenig und Jay Ajayi’s 200-Yard-Game spricht für sich. Was sagt uns dieses Spiel also? Der Pfeil der Dolphins zeigt nach oben, die Bills müssen hoffen, dass „Shady“ McCoy nicht auch noch gegen die Patriots ausfällt. Bills und Dolphins werden sich auch weiterhin um den zweiten Platz in der Division balgen.

Player of the Game: RB Jay Ajayi - Miami Dolphins: 18 Car | 214 Yds | 1 TD | 1 Rec | 2 Yds