Cleveland Browns @ Philadelphia Eagles - 10:29

19.10.2016, 09:21 Uhr J.B. Reviews

Erstes Spiel von Eagles Rookie-QB Carson Wentz, erstes Spiel von DC Jim Schwartz Defense. Erstes Spiel von Browns QB Robert Griffin III. und erstes Spiel von HC Hue Jackson.

Der Rookie-QB der Eagles legte gleich einen Traumeinstand hin. 79 Yards, guter Hard Count, präzise bei langen Pässen und stark bei Roll Outs wurden mit einem TD gekrönt. In Folge lief es aber holpriger für die Eagles. Wentz muss an den mittleren Pässen arbeiten und auch das Runninggame wurde ausrechenbar. Wenig Kreativität und zu ausrechenbar, trotz starker RB‘s Ryan Mathews und Kenjon Barner. Wentz Statistik liest sich trotzdem hervorragend für einen Rookie: 22/37 Pässen, 278 Yards, 2 TD, 0 INT, 106.5 QBR.

Es ist aber der Eagles „D“ zu verdanken, dass die Browns nur zehn Punkte aufs Board bringen. Cleveland braucht Eingewöhnung. 17 Rookies im Roster sind eine Menge. Die Offensive Line hielt aber zumindest die erste Hälfte der Eagles Verteidigung stand, was Hoffnung machen sollte. Die Offense sah aber schwach aus. Kein Runninggame und die Browns konnten den Ball nur bewegen, wenn es gelang tiefe Pässe anzubringen. Hinzu kam eine teilweise orientierungslose Secondary und ein missglückter Fake-Punt an der eigenen 40 Yard-Linie, woraufhin die Eagles einen Touchdown erzielten.

Player of the Game: WR Jordan Matthews - Philadelphia Eagles