Los Angeles Rams @ New England Patriots - 10:26

05.12.2016, 06:21 Uhr J.B. Reviews

Ihr wollt dieses Spiel in einem Bild ausgedrückt? Bitte sehr: Im dritten Viertel wollte Rams Head Coach Jeff Fisher die Challenge-Flag werfen. Soweit, so ungewöhnlich. Das peinliche daran war allerdings, dass Fisher seine rote Challenge-Flag nicht finden konnte. Er suchte, suchte und suchte frenetisch nach dem kleinen roten Stofffetzen, der über so viele Dinge entscheiden kann. Nicht, dass es in dem Moment spielentscheidend gewesen wäre, die Rams hatten von Kickoff bis Ende nicht den Hauch einer Chance gegen stark aufspielende Patriots, aber es ist ein Sinnbild für den „7-9 Bullsh**“, den Los Angeles da momentan auf den Rasen legt.

Zum Spiel gibt es wenig Spannendes zu berichten. Die Rams waren kein wirklicher Gegner für Gronk-lose Patriots, die ihren Stiefel sauber herunterspielen und nie in Gefahr gerieten, die Sache zu locker zu nehmen. Wie und ob der Verlust ihres Weltstar-TE die Mannen um Tom Brady, seit gestern der QB mit den meisten Siegen der NFL-Geschichte mit 201, beeinflussen wird, konnte gestern nicht geklärt werden. Das Spiel gegen die Ravens am kommenden Wochenende wird da schon eher ein Test. Die Rams könnten sich normalerweise damit trösten, dass sie nach einer Seuchensaison wenigstens einen hohen Draftpick haben, aber oh… richtig! Der eigene Erstrunden-Pick nächstes Jahr geht nach Tennessee. Na ja, wenigstens kommt in der Offseason frisches Blut, denn Jeff Fisher wird garantiert gefeuert. Oh…richtig! Kurz vor dem Spiel wurde die Nachricht bekannt, dass Fisher bereits in der Offseason eine Vertragsverlängerung um zwei Jahre unterschrieben hatte. Vermutlich soll er die Rams begleiten, bis das Stadion in Inglewood fertig ist, um dann Platz zu machen. Oder er bekommt nächstes Jahr nach einer 3-13 Bilanz eine Verlängerung um fünf Jahre. Schon praktisch, wenn der eigene Agent der Vater des Chefs ist. Um nochmal Fisher zu zitieren: „That’s some 7-9 Bullsh**“.

Player of the Game: WR Julian Edelman - New England Patriots: 8 Rec I 101 Yds