New York Giants @ Cleveland Browns - 27:13

28.11.2016, 07:47 Uhr J.B. Reviews

Die Browns sind schlecht. Sehr schlecht. Und dennoch gelingt es ihnen immer wieder die Spiele bis tief ins vierte Viertel als One Possession Game zu halten. Dies, Hue Jacksons System und einige interessante Spieler machen zumindest Hoffnung für die (ferne) Zukunft. Die Giants sind nicht überragend, machen nur so viel wie nötig um zu Gewinnen, tun dies aber die letzten sechs Spiele in schöner Regelmäßigkeit.

Im ersten Drive konnten die Jungs aus Cleveland der versierten Offensive der Giants sogar noch standhalten und sogar QB Eli Manning zu Fall bringen. Beide Teams brachten wenig zustande und konnten im ersten Quarter keinerlei Punkte verzeichnen. Doch dann begann ein kleines Deasaster für die „O“ der Browns. RB Isaiah Crowell fumblete bei einem Kraftakt durch die Mitte den Ball an der eigenen 15-Yard Linie. Dies wurde sofort bestraft. Mit dem ersten Spielzug fand QB Eli Manning WR Dwayne Harris für die ersten Punkte an diesem Abend. Kurz vor der Halbzeit tat WR Odell Beckham Jr. dann das, was er fast am besten kann: Yards after Catch. Auf einer kurzen Crossing Route wurde er von Manning gefunden, schüttelte seinen Verteidiger mit Geschwindigkeit ab und bog dann in Richtung Endzone ab. Die Browns konnten aber zunächst antworten. Aus der eigenen Endzone warf McCown 60 Yards zu WR-Wunder Terrelle Pryor. Nutzen konnten es die Browns nicht. McCown, der die gesamte Zeit massiv unter Druck stand, allein siebenmal gesacked wurde, wurde der Ball aus der Hand geschlagen. Diesen brachte dann kein geringerer als DE Jason Pierre-Paul, der insgesamt drei Sacks verbuchte, in die Endzone zurück. Nach Touchdown von Rookie-WR Corey Coleman war die Hoffnung, wie bereits erwähnt, noch nicht gestorben für die Browns im letzten Abschnitt. Man lag nur sieben Punkte zurück. Das Giants WR-Duo Beckham und Rookie Sterling Shepard besiegelte dann aber mit massig Yards after Catch zwei Spielzüge hintereinander die Browns Niederlage. Nah an der Endzone war es ein leichtes für Beckham seinen zweiten Touchdown des Abends zu erzielen.

Die Giants bleiben auf Kurs Wild Card und halten die Verfolger auf Abstand und die Browns…

Player of the Game: DE Jason Pierre-Paul - New York Giants: 7-2 T-A | 3 Sck | 4 TFL | 1 FF | 1 FRec | 1 TD