New York Jets @ Kansas City Chiefs - 3:24

24.10.2016, 06:41 Uhr J.B. Reviews

Es gibt Spiele, da läuft bei einem Team nicht viel zusammen - wir nennen es „einen gebrauchten Tag.“ Diesen erwischten die Jets bei ihrem Gastspiel in Kansas City, besonders in Person von QB Ryan Fitzpatrick. Der warf nicht eine, auch keine drei, sondern ganze sechs Interceptions! So war es für die Chiefs nicht wirklich notwendig, offensiv gegen die starke Defensive-Line der Jets zu punkten. QB Alex Smith war deshalb darauf bedache weitestgehend fehlerlos zu agieren und Turnovers zu vermeiden, was ihm auch gelang. Die Jets waren wie bereits erwähnt und auch von den Zahlen her im Offensivbereich überhaupt nicht im Spiel. Der angeschlagene WR Brandon Marshall war ein Non-Faktor. Einzig RB Matt Forte wehrte sich über das Laufspiel gegen die Niederlage. Aber bei zwei Picks in der Redzone, einem Pick Six und einem Fumble der Special Teams der zum Touchdown zurückgetragen wurde, darf man sich nicht wundern ein Spiel so zu verlieren. Es ist allerdings davon auszugehen, dass solche Spiele eine Seltenheit für die Jets darstellen werden. Zwar stehen sie bei 1-2, zeigten aber ihre Qualität in den ersten beiden Saisonspielen.

Player of the Week: LB Derrick Johnson - Kansas City Chiefs