New York Jets @ New England Patriots - 3:41

06.02.2017, 02:33 Uhr J.B. Reviews

Dieses Spiel lässt sich noch nicht einmal mit dem Begriff "Klatsche" ausdrücken. Zur Halbzeit war die Partie eigentlich schon durch, nach mehreren bösen Fehlern der Jets und zwei Interceptions die New England jeweils ein paar Plays später in Touchdowns ummünzte, lagen die Patriots bereits mit 27:0 vorne. Die Jets mussten bereits im ersten Viertel den Ausfall von QB Bryce Petty verkraften, der mit einer Schulterverletzung ausfiel. Backup Ryan Fitzpatrick machte die Sache aber auch nicht besser. Seine Zeit in New York ist definitiv abgelaufen. Während sich die Jets gefühlt schon in die Offseason, die turbulent werden dürfte, verabschiedet haben, ist man in New England dem ersten Seed in der AFC noch näher gekommen. Im Gegensatz zu letztem Jahr, als die Patriots sich gegen Ende der Saison hängen ließen und damit die Top-Position verspielten, scheinen Tom Brady und Co. dieses Jahr voll konzentriert. Gegen die Jets war vor allem die Defense ausschlaggebend die gleich vier Turnover erzwang und auch ansonsten recht wenig zuließ.

Player of the Game: CB Malcolm Butler - New England Patriots: 2 Int | 1 FRec | 2 PD