Oakland Raiders @ Tennessee Titans - 17:10

24.10.2016, 06:35 Uhr J.B. Reviews

Die Oakland Raiders haben nach der Niederlage gegen die Falcons zurück in die Siegerspur gefunden und konnte dabei auch endlich einmal defensiv die Schotten weitestgehend dicht halten. Dabei fruchteten vor allem die Umstellungen von HC Jack Del Rio. Besonders Rookie-S Karl Joseph zeigte in seinem ersten NFL Spiel eine super Leistung und rechtfertigte seine Draftposition in diesem Jahr. Bei dem einzigen TD-Drive Tennessees stand der an 14 gezogenen Rookie übrigens nicht auf dem Feld. Gegen keineswegs aufsteckende Titans war es aber ein ganzes Stück Arbeit für die Raiders, bis der Sieg feststand. Denn besonders mit ihrem Laufspiel verstanden es die Titans den Raiders ordentlich zu zusetzen. Hier sei in erster Linie RB DeMarco Murray als fleißiger Yard-Sammler erwähnt, der noch dazu den bereits erwähnten TD markierte. Nachdem die Titans zwischenzeitlich einem 17:3 Rückstand hinterherliefen, sah es kurz vor Schluss nach Verlängerung aus. Doch der Touchdown von WR Andre Johnson wurde aufgrund von offensiver PI gegen Raiders DB T.J. Carrie nicht gegeben. Zwei Spielzüge später sah es nach PI von Carrie gegen WR Harry Douglas aus, doch die Flaggen bleiben aus, was den Raiders den zweiten Saisonsieg sicherte. Die Titans, bei denen QB Marcus Mariota zwei Interceptions unterliefen, stehen bei 1-2.

Player of the Week: Rookie-S Karl Joseph - Oakland Raiders