San Francisco 49ers @ Buffalo Bills - 16:45

27.11.2016, 05:44 Uhr J.B. Reviews

Seine Rückkehr als Starting-QB der 49ers hatte sich Colin Kaepernick wohl anders vorgestellt. Wobei es zunächst gar nicht so schlecht lief für San Francisco an der kanadischen Grenze. Denn anfangs schenkten sich beide Teams recht wenig und wechselten sich artig mit den Führungen ab. Kaepernick gelang mit seinem ersten Touchdown-Pass nach 364 Tagen die 7:3 Führung durch Bills RB LeSean McCoy zu kontern. Er fand einen ganz freien WR Torrey Smith für 53 Yards und sechs Punkte inkl. PAT. Eine ganz schwache Laufverteidigung der 49ers bekam LeSean „Shady“ McCoy aber nie in den Griff, der bereits vor der Pause über 100 Yards und zwei Touchdowns auf seinem Konto hatte. Kurze Zeit später bahnte sich dann ein Drama an, denn McCoy verdrehte sich das Knie, blieb lange liegen und die schlimmsten Befürchtungen kamen auf. Doch Shady konnte gotteidank und zu aller Überraschung sogar wieder aufs Feld zurückkehren.

Und als wäre nichts gewesen nutzten die Bills die Schwäche der 9ers weiter gnadenlos aus, McCoy lief zu seinem dritten TD an diesem Abend und rächte sich somit an 9ers HC Chip Kelly, der ihn einst aus Philly nach Buffalo tradete. 312 Yards erlaubte San Francisco allein dem Laufspiel der Bills. QB Tyrod Taylor fügte noch zwei weitere Scores hinzu und auch RB Mike Gillislee durfte einmal die Endzone besuchen.

Die 49ers fielen in Hälfte zwei völlig auseinander. Kaepernick spielte schwach und war wenn nur als Runner gefährlich. Probleme gab es besonders bei 3rd Downs, sodass höchstens FG’s aus den Drives heraussprangen. Kredit gebührt hier natürlich auch erneut der Bills Defense. Allen voran die beiden MLB Preston und Zach Brown taten sich zusammen mit OLB Lorenzo Alexander hervor.

Die Bills haben nach dem katastrophalen Start nun vier Siege in Serie eingefahren und sind auf einem guten Weg. Für San Francisco scheint die Zukunft auch mit Kaepernick nicht besser auszusehen.

Player of the Game: RB LeSean McCoy - Buffalo Bills: 19 Car | 140 Yds | 3 TD