NFC East - Philadelphia Eagles '16

09.12.2016, 11:33 Uhr J.B. Saisonprognose

Die NFC East war die letzten Saisons eine der schlechtesten Divisions der NFL. Dass es aber in naher Zukunft anders aussehen kann, werden wir in unseren vier Prognosen darlegen. Alle Teams verfügen über ein gewisses Potential. So auch unser Schlusslicht in der Gruppe: die Philadelphia Eagles.

Offense:

  • QB Sam Bradford ist Starter, Depth ist gut mit Chase Daniel und Nummer 2 Pick Carson Wentz.
  • Offensive Line wurde verjüngt und ist deutlich tiefer aufgestellt. Center Kelce muss sich beweisen.
  • Top RT Lane Johnson konnte teuer gehalten werden, wird aber wohl zehn Spiele gesperrt.
  • Coach Doug Pederson nutzt viele 3 Tight End Sets. Zach Ertz könnte - wieder mal - eine Breakout Season haben. Celek blockt gut. Trey Burton könnte zur Überraschung werden.
  • Runningback Position ist ein Problem: DeMarco Murray ist weg; Darren Sproles ist alt; Ryan Mathews äußerst talentiert, kann aber nicht verletzungsfrei bleiben; Rookie Wendell Smallwood könnte dosiert eingesetzt werden
  • Wide Receiver Corps einer der schlechtesten der Liga. Außer Jordan Matthews im Slot fehlt besonders außen Qualität.

Defense:

  • Neuer "D" Coordinator Schwartz zählt zu den guten Trainern. Lässt aggressiv und “nach vorne” Verteidigen. Vor allem Line-Spieler glänzen unter ihm.
  • Starting Defensive Line zählt um Superstar Fletcher Cox zu den besten der Liga.
  • Potential, aber Verletzungssorgen bei den Linebackern.
  • Viel Depth auf Cornerback, aber keine klare Nummer 1. Rookie Jalen Mills könnte ein Steal des Drafts werden.
  • Eines der Top 5 Safety Duos der NFL. Malcolm Jenkins ist extrem variabel, verteidigt sogar im Slot. FA Rodney McLeod ist trotz seiner Größe ein starker Tackler und hat Earl Thomas'sche Range.

Strength of Schedule:

  • Relativ einfacher Start zu Beginn
  • Eagles haben Bye Week früh und müssen im Dezember gegen erholte Division Konkurrenz ran.
  • Der November hat es in sich: Falcons, Seahawks, Packers, Bengals

Fazit:

Die Eagles sind in einem Rebuild. Die Defense sieht gut aus. Wo die Reise insgesamt hingeht, wird man erst in ein paar Saisons wohl unter QB Carson Wentz sehen. Die Stärke der Eagles liegt dank Coordinator Schwartz, Top Defensive Line, in der gleich drei Spieler (Curry, Logan, Graham) Breakout-Potential haben, und einem Top 5 Safety Duo klar in der Defense. Dies setzt voraus, dass die Line Spieler und vor allem die Linebacker gesund bleiben. Auch die Stats sollten sich stark verbessern, da die Defense, jetzt ohne Chip Kellys UpTempo Offense und viele Three and Outs, deutlich frischer sein sollte. Offensiv gestaltet sich das ganze aufgrund mangelnder Playmaker auf allen Positionen sehr konservativ und qualitativ schwach. Die Eagles sind bei weitem noch kein gutes Team, sollten aber allein wegen den neuen Coaches und des neuen Defensisystems etwas besser dastehen als letzte Saison.

Prognose: 7-9