NFL Honors 2017

06.02.2017, 10:06 Uhr J.B. Sonstiges

It's SUPER BOWL SUNDAY!!!
Aber zunächst würdigen wir noch die besten Spieler der Saison, die vergangene Nacht während der Award Show im Wortham Theater Center von Houston gekürt wurden.

Bild

QB Matt Ryan ist dabei wie erwartet und auch absolut verdient zum neuen MVP gewählt worden. Alle anderen Awards der Associated Press entnehmt ihr bitte der Grafik.

Im Gegensatz zu unseren sonstigen Prognosen sind wir dieses Mal mit unserer Ausbeute sehr zufrieden. Dass RB Ezekiel Elliott keinen Award als bester Rookie erhalten hat, überrascht uns dann aber schon und Matt Ryan auch als OPoY auzuzeichen, tut trotz der zweifelsohne überragenden Leistungen unserer Meinung nach nicht zwingend Not. Am knappsten war übrigens dann Rennen um den DPoY Award. Hier setzte sich DE Khalil Mack mit einer mickrigen Stimme gegen OLB Von Miller durch.

Ansonsten müssen wir noch die neuen NFL Hall of Famer bekanntgeben. Die 2017er Klasse sind LaDainian Tomlinson, Morten Andersen, Jason Taylor, Kenny Easley, Jerry Jones, Terrell Davis und Kurt Warner.

Das Play of the Year ist der One-Handed Catch von Bucs WR Mike Evans.

Play of the Year - Mike Evans

QB Eli Manning und WR Larry Fitzgerald bekamen beide den Walter Payton NFL Man of the Year Award.

Alle weiteren Gewinner anderer Kategorien findet ihr hier: http://www.nfl.com/news/story/0ap3000000782759/article/2017-nfl-honors-running-list-of-winners