Trainer Katapult '17

08.12.2016, 09:58 Uhr J.B. Sonstiges

Ladies and Gents, morgen ist ein besonderer Tag!
Ja, für viele ist es sicher schon der erste Arbeitstag im neuen Jahr aber für einige Coaches in der NFL auch traditionell der Tag, an dem sie ohne Job darstehen.

Denn am sogenannten "Black Monday" trennen sich vom Abschneiden der Saison enttäuschte Teams gerne mal von ihren Head Coaches.

Wir erwarten auch morgen wieder die ein oder andere Entlassung. Darüber, wer morgen seinen Job verlieren könnte, haben wir uns bereits im Vorfeld einmal Gedanken gemacht, die wir euch nicht vorenthalten wollen. Dafür haben wir die Wahrscheinlichkeiten in drei Kategorien unterteilt:

Relativ sicher arbeitslos:

  • Mike McCoy - San Diego Chargers
  • Chip Kelly - San Francisco 49ers

Möglicherweise arbeitslos:

  • Marvin Lewis - Cincinnati Bengals
  • Todd Bowles - New York Jets

Vermutlich nicht arbeitslos:

  • John Fox - Chicago Bears
  • Ron Rivera - Carolina Panthers
  • Chuck Pagano - Indianapolis Colts
  • Gary Kubiak - Denver Broncos
  • Sean Payton - New Orleans Saints

Wie ihr seht sind wir uns sicher, dass Mike McCoy Montag nicht mehr HC der Chargers sein wird. Auch von den 49ers war vergangene Nacht durchgesickert, dass HC Chip Kelly und auch GM Trent Baalke gefeuert werden.
Bei Marvin Lewis und Todd Bowles sind wir uns nicht so sicher. Da würden wir gern eure Meinung zu hören.
Bleiben noch die Herren Fox, Rivera, Pagano, Kubiak und Payton, von denen wir denken, dass sie im Amt bleiben dürfen. Unanbhängig davon ob wir das bei einigen für gut halten und sofern sie das denn wollen. Kubiak scheint in Denver in Erwägung zu ziehen, zurückzutreten. Payton wird mit den Rams in Verbindung gebracht. Aber das wurde auch schon Rivera.

Sollten sich die Cardinals einen neuen Coach suchen müssen, läge das wohl auch daran, dass HC Bruce Arians Gerüchten zufolge darüber nachdenkt in den Ruhestand zu gehen.

Interims-HC's haben wir hier mal außen vor gelassen, denn in Sachen Trainerentlassungen waren die Jaguars, Rams und Bills dem Black Monday ja schon zuvor gekommen.